Die Suche ergab 238 Treffer

von Holzwurm
16. Nov 2020, 06:09
Forum: Holzverarbeitung
Thema: Schwartenbündler Eigenbauten
Antworten: 9
Zugriffe: 2406

Re: Schwartenbündler Eigenbauten

Hallo Gahi24, ich bündel mein Brennholz ( 1m lang ) in enem Bündler. Zum bündeln verwende ich 25mm Textilbänder mit 1,25t lastaufnahme. Die Bänder sind mehrfach verwendbar, was ich auch mache. Die 1m³ Bündel sind an diesen Bändern einhängbar, um sie daran zu verladen. Die Bänder sind bei bedarf (Tro...
von Holzwurm
7. Nov 2020, 19:49
Forum: Holzverarbeitung
Thema: Welche Schnitte?
Antworten: 4
Zugriffe: 1182

Re: Welche Schnitte?

Hallo, wir haben gerade heute einen Wallnussstamm mit einem Ovalenquerschnitt von 60/75cm und ca.3m Länge, zu 80 und 100mm Bohlen für Tischplatten nach Kundenwunsch aufgeschägt. Hierbei haben wir versucht einen Kernschnitt zu bekommen. Was aber nicht unbedingt immer klappt, erst recht nicht bei dies...
von Holzwurm
28. Okt 2020, 19:39
Forum: Holzverarbeitung
Thema: Eschen unter Spannung
Antworten: 3
Zugriffe: 5487

Re: Eschen unter Spannung

Hallo, es ist zwar unschön, wenn das Holz beim sägen reisst. Aber es ist für mich ein erliches Holz, da man den Riss sieh und somit bei der Weiterverarbeitung berücksichtigen kann. Schlimmer wäre es gewesen, wenn der Stamm sich auf der Säge gewöllbt hätte und Du eine Stark unterschiedlich dicke Bohl...
von Holzwurm
26. Okt 2020, 12:32
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Holzlagerung
Antworten: 5
Zugriffe: 1170

Re: Holzlagerung

Hallo Stefan951, ja der Hausbock ist besonders übel, der kommt meistens erst, wenn das Holz eingeschnitten ist und im Lager sitzt. Die ersten kleinen Bohrlöcher übersieht man leicht, wenn man seine Bohrlöcher richtig sieht, ist es meist zu spät. Aussen eine intakte Hülle und innen nur noch Mehl. Frü...
von Holzwurm
25. Okt 2020, 06:22
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Holzlagerung
Antworten: 5
Zugriffe: 1170

Re: Holzlagerung

Hallo Jolly Jumper, entweder Du behandelst dein befallenes Holz Chemisch mit Gift, was niemand möchte. Oder eine der anderen beiden Metoden. Ertränken im Nasslager, geflösstes Holz ist Schädlings frei, da das Holz Wassergesättig und somit ohne Sauerstoff ist. Anderenfalls die schnellere Metode, der ...
von Holzwurm
14. Okt 2020, 08:23
Forum: MP100 / MP150
Thema: Hobel ist da
Antworten: 4
Zugriffe: 1618

Re: Hobel ist da

Hallo, dein Hobel ist wie eine umgekehrte Abrichte. Auf einer Abrichte werden Hölzer gerade gehobelt, um Unebenheiten und Bögen im Holz zu deseitigen. Ein runterziehen und fixieren auf dem Sägebett, hätte am Ende nur das Ergebnis, daß das Holz nach wie vor verzogen wäre. Falls dein Holz nur geklätte...
von Holzwurm
24. Sep 2020, 05:20
Forum: LT15 / LT15 Wide
Thema: Verbesserungsvorschläge
Antworten: 75
Zugriffe: 39344

Re: Verbesserungsvorschläge

Hallo, ich habe es so gelöst, da kann ich das Wasser wäremd des Sägens noch nachdosieren
und für das ein- und ausschalten muss ich mich nicht strecken.
100_1411.JPG
Gruß Schwab
von Holzwurm
16. Sep 2020, 21:40
Forum: LT15 / LT15 Wide
Thema: Literatur
Antworten: 2
Zugriffe: 1782

Re: Literatur

Hallo, 5 Minuten im Internet, Ihr müsst nur richtig suchen z.B. Holz trocknen und lagern. Ihr müsst nach Fachliteratur für den Sägewerker, Zimmermann oder Schreinersuchen. In vielen Werken von Massivholz verarbeitenden Berufen, werden Stammholz aufsägen und Lagerung behandelt. Oder Ihr geht ein paar...
von Holzwurm
6. Sep 2020, 17:44
Forum: Bilderserien
Thema: Bilder
Antworten: 1
Zugriffe: 4456

Re: Bilder

Hallo,
hier die neuesten Katzen für unseren Holzfiguren verkauf.
Der Stamm mit der LT15 aufgesägt und ausgesägt mit der Bandsäge am Traktor, mit einem Band einer LT70.
Gruß Schwab
von Holzwurm
27. Aug 2020, 18:43
Forum: Eigenbau
Thema: Eigenbau Stamm- bzw. Brettwagen
Antworten: 5
Zugriffe: 2209

Re: Eigenbau Stamm- bzw. Brettwagen

Hallo, kein wunder, 1-1,5t und unebenen Untergrund, dann eine Punktbelastung, Kaput. Wie auf deinen anderen Bildern zusehen, ist das bei Dir alles etwas beengt. Bei solchen Stämmen muss man die Säge mit einem Frondlader oder ähnlichem beschicken können. Dein Laufgang an der Säge sollte mehr als 1m h...