Kanthölzer nicht im Winkel

Alle Themen für die Einsteiger-Säge LT10
Antworten
Markusjagd87
Beiträge: 1
Registriert: 16. Feb 2020, 20:16
Säge: Lt 15 start

Kanthölzer nicht im Winkel

Beitrag von Markusjagd87 » 24. Feb 2020, 13:08

Hallo zusammen
ich habe das Problem mit meiner lt15 das wenn ich Kanthölzer schneide die nicht genau im Winkl sind sie sind leicht verschoben obwohl dass Sägebett und die Stamm Halterungen genau im Winkl ausgerichtet sind woran könnte das liegen?
Grus Markus

Holzwurm
Beiträge: 208
Registriert: 22. Okt 2017, 18:50
Säge: LT15

Re: Kanthölzer nicht im Winkel

Beitrag von Holzwurm » 24. Feb 2020, 13:38

Hallo,
das wird dann warscheinlich an deinem Holz liegen.
Spannung im Holz oder Drehwuchs.
Für mich ist das Aufsägen mit diesen Sägen nur ein Vordimensionieren.
Die gesägten Hölzer verzeihen sich eh, fast immer beim trocknen.
Den Finalen schliff kannst Du ihnen, wie in den großen Sägewerken auch, erst nach dem Trocknen durch Hobeln erreichen.
Abweichungen von 1-2mm sind tollerranz, Du arbeitest mit einem natürlichen Werkstoff und nicht mit irgend einem Plattenwerkstoff.
Schau dir die Schittwahre im Handel an, Sägerau hat auch dort Winkeltolleranzen.
Je kleiner dein Kanntkolz, je mehr fallen einem halt auch 1-2mm Abweichung auf.

Gruß Schwab

Benutzeravatar
HappyJack
Administrator
Beiträge: 286
Registriert: 20. Jun 2017, 23:44
Säge: LT15

Re: Kanthölzer nicht im Winkel

Beitrag von HappyJack » 2. Mär 2020, 03:26

auch beim klemmen an den Anschlägen sitzt das Holz nicht immer sauber an. Gerade bei größeren Durchmesser habe ich das regelmäßig. Darum liegt bei mit immer noch ein Winkel rum, den halte ich immer mal an und korrigiere bis es passt.
Dieter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste