Ersatzteil des Monats bei Wood-Mizer

Alle Themen Rund ums kleine wie große Zubehör
Antworten
Benutzeravatar
HappyJack
Administrator
Beiträge: 259
Registriert: 20. Jun 2017, 23:44
Säge: LT15

Ersatzteil des Monats bei Wood-Mizer

Beitrag von HappyJack » 20. Okt 2017, 13:00

Hallo zusammen,

wer das letzte Heft gelesen hat ist bestimmt auch auf das Ersatzteil des Monats gestoßen. Ich war kurz davor bei meinem Betrieb des Vertrauens fast identische Teile fertigen zu lassen. Nun das hat sich erledigt. Ich habe mir 3 von den Aufsteckteilen (Stammklemmenkegel) für die Klemmen bestellt. Wie das Arbeiten damit ist werden ich berichten. Auf jeden Fall sollte es damit besser werden für den letzen Schnitt (auch für die Sägebänder :roll: ).
Dieter

Benutzeravatar
HappyJack
Administrator
Beiträge: 259
Registriert: 20. Jun 2017, 23:44
Säge: LT15

Re: Ersatzteil des Monats bei Wood-Mizer

Beitrag von HappyJack » 8. Nov 2017, 20:26

So, heute sind sie angekommen. Testen kann ich sie leider erst in ein paar tagen - mein Holzplatz ist leer :? Auf dem ersten Bild sieht man die Teile von der Seite. Mein erster Gedanke war das der Winkel der Ausfräsung etwas zu spitz ist aber erst mal testen dann sehen wir weiter.
Die Ausfräsung ist ca. 12mm tief so das zöllige Bretter nun keine Probleme mehr machen dürften.
IMG_2252.jpg
IMG_2251.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieter

MisterB
Beiträge: 13
Registriert: 7. Dez 2017, 19:34
Säge: LT15

Re: Ersatzteil des Monats bei Wood-Mizer

Beitrag von MisterB » 12. Dez 2017, 07:30

Super, ich habe auch gerade drei Stück geordert :D

Benutzeravatar
HappyJack
Administrator
Beiträge: 259
Registriert: 20. Jun 2017, 23:44
Säge: LT15

Re: Ersatzteil des Monats bei Wood-Mizer

Beitrag von HappyJack » 16. Jan 2018, 02:30

So, kurzer Bericht darüber. Hab die Tage damit gearbeitet und bin zufrieden damit. Endlich kann ich das letzte Brett zöllig schneiden ohne Gefahr zu laufen mir das Sägeblatt zu zerstören. Einziger Kritikpunkt ist die hintere Senkung in die der Gewindebolzen eintaucht. Diese ist so tief das man gerade noch 2-3 Drehungen schaft bis zum Gewindeende. Wenn da noch nicht gesäumt ist muss man ein wenig fummeln bis das Holz fest wird.
Insgesamt von meiner Seite empfehlenswert!
Dieter

Herberte10
Beiträge: 9
Registriert: 1. Jan 2018, 18:12
Säge: LT 15

Re: Ersatzteil des Monats bei Wood-Mizer

Beitrag von Herberte10 » 18. Jan 2018, 12:57

Und die Bohrung hätte auch etwas masshaltiger ausfallen dürfen .
Die tiefe Bohrung kann man mit einem eingeassten pvc oder Holzscheibchen etwas verringern .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast